Am 13.01.2018 stand im Oldauer Feuerwehrhaus die Erste-Hilfe-Fortbildung auf dem Plan.

Insgesamt 13 Lehrgangsteilnehmer hatten sich eingefunden, um von Burkhard Rüpke, Lehrgangsleiter des Deutschen Roten Kreuzes,
rund um das Thema Ersthelfer intensiv geschult zu werden.

So trainierte die Gruppe das Anlegen von Verbänden, den sicheren Umgang mit Helmträgern, z.B. Motorradfahrern,
das Bergen verletzter Personen aus Fahrzeugen verschiedenster Bauarten (PKW, LKW), das Verbringen in die stabile Seitenlage
sowie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung in Verbindung mit einem Defibrillator.
Auch gängige Krankheitsbilder, wie z.B. Asthma- oder Schlaganfälle, und das Verhalten in solchen Situationen waren Teil des Lehrgangs.

Dem ohnehin sehr wichtigen Thema Erste Hilfe kommt für die Kameraden der Feuerwehr eine besondere Bedeutung zu.
Nicht selten treffen die Kräfte der Feuerwehr noch vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle ein. Dank der guten Ausbildung
kann dann eine qualifizierte Vorarbeit für Rettungssanitäter und Notärzte geleistet werden.

Ein besonderer Dank gilt dem Ausbilder Burkhard und unserem Gruppenführer Johannes Diestel für die perfekte Organisation der Schulung. 

 

intensiv geschult zu werden.

 

Aktuelle Termine



------------------------------------------------------------------------------
Nächster Dienst Einsatzabteilung

siehe unter
Dienstplan Einsatzabteilung
------------------------------------------------------------------------------
Nächster Dienst Jugendfeuerwehr
siehe unter
Dienstplan Jugendfeuerwehr
------------------------------------------------------------------------------

Die Kinderfeuerwehr wird von der Ortsfeuerwehr Hambühren angeboten!

Weitere Infos findet Ihr hier!

Template joomla by Joomlashine